Logo

Filtern nach Kategorie

Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP) - Grundkurs

Für wen?

Personen ohne elektrotechnische Ausbildung (Laien), die

  • elektrischer Anlagen und abgeschlossener elektrischer Betriebsstätten betreten oder reinigen
  • arbeiten in der Nähe unter Spannung stehender aktiver Teile ausführen (z. B. Ausästarbeiten)
  • Motorschutzschalter rücksetzen oder Leitungsschutzschaltern nach deren Auslösung wieder einschalten)
  • die Spannungsfreiheit feststellen
  • Stellglieder betätigen, die für die Sicherheit oder Funktion einer elektrischen Anlagen oder eines elektrischen Betriebsmittels erforderlich sind

Abschluss

  • Zertifikat BiW BAU

Inhalte

  • Gesetzliche und technische Grundlagen
  • Aktuelle Übersicht über das geltende technische Regelwerk (BGV A3)
  • Einwirkung des Stroms auf den menschlichen Körper
  • Verhalten bei elektrischen Unfällen
  • Die fünf Sicherheitsregeln
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Schutzklassen elektrischer Betriebsmittel in Verbindung mit Schutzmaßnahmen gegen gefährliche Körperströme
  • Schutzarten
  • Prüfanforderungen nach VDE 0701/0702
  • Prüfverfahren und -fristen
  • Beurteilung von nicht ortsfesten elektrischen Betriebsmitteln
  • Vorstellung der Messgeräte und Messverfahren
  • Durchführung von Messungen an ausgewählten Geräten
  • Praktische Übungen
  • Prüfen von handgeführten Maschinen
  • Herstellen einer einfachen Schaltung
  • Spannungsfrei schalten
  • Spannungsmessungen

Achtung: Der Lehrgang entbindet die verantwortliche Elektrofachkraft nicht von der Bestellung des Teilnehmers zur EUP. EUP dürfen keine Instandsetzungs- oder Installationsarbeiten ausführen.

Buchbare Module

Dauer 16 h
Kosten 410,00 EUR
AZWV Hinweis
Registrierungsnr. (AA)
Wann & Wo?

Gera
auf Anfrage

Suchen in der Kategorie "Umwelttechnik"


Hinweis

  1. Wählen Sie als ertes die Kategorie in der Sie suchen möchten.
  2. Sie können die Suche dann noch über das Suchfeld einschränken.

Unser aktueller Bildungskatalog als PDF-Download

Anmeldeformular für Kurse