Logo

Filtern nach Kategorie

Laserschutzbeauftragter für Bauunternehmen

Für wen?

Baustellenführungskräfte aus Hochbau- und Tiefbauunternehmen - Bauleiter, Meister, Poliere und Vorarbeiter

Nachweispflicht Laserschutzbeauftragter beim Einsatz von Lasern der Klassen 3R, 3B und 4

Voraussetzung: Praktische Baustellenerfahrung

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Abschluss

  • Der Lehrgang schließt mit einer schriftlichen Prüfung zum Laserschutzbeauftragten ab.
  • Zertifikat BiW BAU und BG Bau

Inhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Physikalische Eigenschaften von Laserstrahlung
  • Biologische Wirkungen von Laserstrahlung
  • Expositionsgrenzwerte und Laserklassen
  • Gefährdungen durch Messtechniklaser
  • Bauliche und technische Schutzmaßnahmen
  • Organisatorische Schutzmaßnahmen
  • Einrichten von Laserbereichen
  • Verhaltensregeln beim Umgang mit Baulasern
  • Gefährdungsbeurteilung an Laserarbeitsplätzen
  • Aufgaben und Stellung des Laserschutzbeauftragten
  • Meldung an die zuständige Arbeitsschutzbehörde

Voraussetzung: Praktische Baustellenerfahrung

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Buchbare Module

Dauer 16 h
Kosten 300,00 EUR
AZWV Hinweis
Registrierungsnr. (AA)
Wann & Wo?

Erfurt
08.01.- 09.01.2018

Suchen in der Kategorie "Arbeitssicherheit"


Hinweis

  1. Wählen Sie als ertes die Kategorie in der Sie suchen möchten.
  2. Sie können die Suche dann noch über das Suchfeld einschränken.

Unser aktueller Bildungskatalog als PDF-Download

Anmeldeformular für Kurse