Logo

Filtern nach Kategorie

SIGEKO Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinator, spezielle Kenntnisse nach RAB 30/C

Für wen?

  • Personen, die als Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator auf Baustellen tätig werden wollen (Ausbildung als Ingenieur, Architekt, Meister oder Techniker BA, mit Nachweis berufspraktischer Erfahrungen im Baubereich

Abschluss

  • Zertifikat der Architektenkammer Thüringen und der Ingenieurkammer Thüringen „Geeigneter Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinator nach Baustellenverordnung"

Inhalte

  • Die Baustellenverordnung
    • Sinn und Zweck der BaustellV und ihre Stellung im Arbeitsschutzsystem
    • Anwendungsbereich der BaustellV / Inhaltliche Anforderungen der BaustellV
  • Koordinierung während der Ausführung eines Bauvorhabens
    • Aufgaben des Koordinators
    • Instrumente für die Tätigkeit des Koordinators und deren Nutzung
    • Umgang mit Konfliktsituationen
  • Koordinierung während der Planung und Ausführung
    • Aufgaben des Koordinators
    • Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan
    • Unterlage für spätere Arbeiten an der baulichen Anlage
  • Rechtliche Grundlagen
    • Die rechtliche Stellung des Koordinators im Verhältnis zum Bauherrn und zu den am Bau Beteiligten
    • Verantwortung und Haftung des Koordinators
    • Aufgaben der staatlichen und berufsgenossenschaftlichen Aufsichtsorgane
    • Vertragsgestaltung und Honorierung

Buchbare Module

Dauer 32 h
Kosten 790,00 EUR,
Mitglieder BIV:
670,00 EUR
AZWV Hinweis
Registrierungsnr. (AA)
Wann & Wo?

Bauhaus
SGK 53: 12.09.-15.09.2017
SGK 54: 20.02.-23.02.2018
SGK 55: 11.09.-14.09.2018
Anmeldung:
www.bauhausakademie.de

Suchen in der Kategorie "Arbeitssicherheit"


Hinweis

  1. Wählen Sie als ertes die Kategorie in der Sie suchen möchten.
  2. Sie können die Suche dann noch über das Suchfeld einschränken.

Unser aktueller Bildungskatalog als PDF-Download

Anmeldeformular für Kurse