Logo
2

Das BiW BAU, EBL Frankfurt unterstützt kleine und mittlere Unternehmen im Rahmen des Programms „Unterstützung von kleinen und mittleren Unternehmen bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften - Willkommenslotsen“ durch:

Beratung von KMU:

  • zum Aufbau einer Willkommenskultur und Unterstützung bei der Integration von Flüchtlingen und Asylbewerbern mit Bleibeperspektive
  • zu rechtlichen Rahmenbedingungen (u.a. Aufenthaltsstatus) sowie zusätzlichem verwaltungstechnischen Aufwand (u.a. zuständige Behörden, Berichts- und Meldepflichten, erforderliche Anträge, Bescheinigungen, Genehmigungen)
  • zu Qualifizierungsbedarf der Zielgruppe und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • zu bestehenden Netzwerken und Informationsangeboten im Rahmen der Etablierung einer Willkommenskultur
  • zu nationalen Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten für Betriebe, die Flüchtlinge ausbilden bzw. beschäftigen


Vermittlung von Kontakten zwischen KMU und ausbildungsinteressierten Flüchtlingen und Asylbewerbern mit Bleibeperspektive sowie Unterstützung bei der Etablierung und Weiterentwicklung einer Willkommenskultur in Unternehmen.

Ihre Ansprechpartner:

  • Birgit Barfuß, Telefon: 069 669006-22, Fax: 069 669006-44, E-Mail: barfuss@biw-bau.de, Postanschrift: Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V., EBL Frankfurt, Am Poloplatz 4, 60528 Frankfurt am Main
  • Maike Roland Telefon: 0176 47376244, Fax: 069 669006-44, E-Mail: roland@biw-bau.de, Postanschrift: Bildungswerk BAU Hessen-Thüringen e.V., EBL Frankfurt, Am Poloplatz 4, 60528 Frankfurt am Main

Das Programm "Passgenaue Besetzung - Unterstützung von KMU bei der passgenauen Besetzung von Ausbildungsplätzen sowie bei der Integration von ausländischen Fachkräften - Fördersegment Willkommenslotsen" wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Mehr erfahren?


Sie haben Interesse an unserem Verein oder an dem was wir tun?
Wir beantworten Ihre Fragen gern.