Logo

Ergänzungslehrgänge (gefördert über ESF)

02.05.2017

An den Thüringer Standorten des BiW BAU bieten wir Ihren Auszubildenden die Teilnahme an Ergänzungslehrgängen in den Berufen:

  • Ausbaufacharbeiter FR Trockenbauarbeiten und Trockenbaumonteur
  • Ausbaufacharbeiter FR Zimmererarbeiten und Zimmerer
  • Hochbaufacharbeiter FR Maurerarbeiten und Maurer
  • Hochbaufacharbeiter FR Beton- und Stahlbetonbauer und Beton und Stahlbetonbauer
  • Tiefbaufacharbeiter FR Straßenbauarbeiten und Straßenbauer
  • Tiefbaufacharbeiter FR Kanalbauarbeiten und Kanalbauer
  • Betonfertigteilbauer
  • Baugeräteführer
  • Bauzeichner
  • Berufskraftfahrer
  • Mechatroniker
  • Fachkraft für Wasserversorgungstechnik
  • Fachkraft für Abwassertechnik
  • Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft
  • Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice
  • Energieelektroniker
  • Berg- und Maschinenmann
  • Schweißer Metall

Ergänzungslehrgänge sind entsprechend der Ausbildungsrichtlinie förderfähig, die Ausbildungsrichtlinie finden Sie unter Downloads. Ergänzungslehrgänge werden gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonfonds (ESF).

Ziel der Maßnahme ist es, Auszubildenden in anerkannten Ausbildungsberufen gem. § 4 Berufsbildungsgesetz und § 25 Handwerksordnung überbetriebliche Lehrgänge zu vermitteln und dadurch die betriebliche Ausbildung zu ergänzen. Die Vermittlung der Ergänzungslehrgänge dient im großen Maße der Sicherung des Fachkräftebedarfs, insbesondere in den Bereichen der Bauwirtschaft. Sie dient der qualitativen und quantitativen Verbesserung des Angebotes an betrieblichen Ausbildungsplätzen. Durch das bedarfsgerechte Angebot von Ergänzungslehrgängen wird die Qualität der betrieblichen Ausbildung deutlich verbessert. Den Auszubildenden werden durch die Teilnahme an den Ergänzungslehrgängen die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss gegeben.

 

Die aktuellen Modulübersicht zu den einzelnen Berufen finden Sie auf der Seite der IHK Erfurt: https://www.erfurt.ihk.de/bildung/Ausbildung/Ergaenzungsausbildung_und_Zusatzqualifikationen

Als Ansprechpartner steht Ihnen Frau Hobigk, Tel. 0361 64495-13 gern zur Verfügung.

Logos

Downloads

Zurück

Mehr erfahren?


Sie haben Interesse an unserem Verein oder an dem was wir tun?
Wir beantworten Ihre Fragen gern.